FIFA Fußballweltmeisterschaft Katar 2022 – Was wir bisher wissen

FIFA Fußballweltmeisterschaft Katar 2022 – Was wir bisher wissen

Kaum ist das eine Fußballevent zu Ende geht es fast schon gleich weiter mit dem Nächsten. Doch über die kommende Weltmeisterschaft wird schon seit einigen Jahren gesprochen. Seit 2010 steht fest, dass die Fußballweltmeisterschaft 2022 in Katar stattfinden wird. Momentan finden die Qualifikationsspiele dafür statt und Deutschland ist dabei. Welche weiteren Mannschaften haben sich bis jetzt qualifiziert und welche anderen Fakten sind uns bis jetzt bekannt? 

Wann findet die WM statt?

Die Weltmeisterschaft wird am 21. November 2022 bis zum 18. Dezember 2022 stattfinden. Das Turnier wird am Montag, 21. November 2020 durch die Nationalmannschaft von Katar in Al Khor eröffnet. Das Spiel findet im 60.000 Zuschauer fassenden Stadion statt.

Die Gruppenphase läuft bis Freitag, den 02. Dezember 2022. Das Finale findet am Sonntag, 18. Dezember 2022 im Stadion Lusail Iconic Stadium in Lusail statt.

Zum zweiten Mal findet die Fußballweltmeisterschaft auf dem asiatischen Kontinent statt. Doch zum ersten Mal findet sie nicht um die übliche Zeit im Sommer, sondern am Ende des Kalenderjahres, im Winter, statt. Der Änderungszeitraum bringt ebenfalls den Spielplan der Bundesliga, Premier-League sowie Champions League etc. durcheinander. Diese Turniere finden normalerweise ebenfalls um die gleiche Zeit statt und müssen somit über den Winter unterbrochen werden. 

Temperatur und Spielübertragungen

Aufgrund der hohen Temperaturen im Sommer wurde die Weltmeisterschaft in den Winterzeitraum verlegt. Im Sommer kann die Temperatur in Katar über 40 Grad Celsius betragen. Im November liegen die Durchschnittstemperaturen bei 20 bis 30 Grad Celsius.  Im Dezember ist es etwas kälter, mit durchschnittlich 18-24 Grad Celsius, was optimale Verhältnisse für das Fußballspielen sind. Katar ist aktuell eine Stunde vor der deutschen Zeit. Die Spiele werden in der Regel um 18 Uhr Ortszeit (also 17 Uhr in Deutschland) oder später beginnen. 

Aufbau des Turniers 

An der Fußballweltmeisterschaft nehmen 32 Länder teil. Im Gegensatz zur diesjährig stattfindenden Europameisterschaft kommen in der Gruppenphase nur die beiden besten Mannschaften der acht Gruppen weiter. Nach der Gruppenphase ziehen die Gruppensieger und Gruppenzweiten in das Achtelfinale ein. Anschließend erfolgt eine sogenannte K.O-Phase, woraufhin das Finale folgt. Es gibt auch ein Spiel um Platz 3, das am Samstag, den 17. Dezember, im Khalifa International Stadium in Al Rayyan stattfinden wird. 

Qualifizierte Mannschaften 

Insgesamt nehmen 32 Länder an der Weltmeisterschaft teil, von denen 31 in regionalen Qualifikationsspielen antreten. Die Spiele für die Qualifizierung zur Fußballweltmeisterschaft starteten im März 2021. Es gibt 10 Gruppen mit fünf oder sechs Mannschaften. Die zehn Gewinner der jeweiligen Gruppe kommen direkt in das Qualifikationsfinale. Es wurde bereits festgelegt, wie viele Länder aus jeder Region qualifiziert werden: 

Afrika: 5 Länder 

Asien: 4 Länder / 1 Playoff-Qualifizierung 

Europa: 13 Länder 

North/Central America & Caribbean: 3 Länder / 1 Playoff-Qualifizierung 

Ozeanien: 1 Playoff-Qualifizierung

Südamerika: 4 Länder / 1 Playoff-Qualifizierung

Platz 31 und 32 werden durch sogenannte Playoff-Spiele vergeben. 

Bis jetzt konnten sich neben dem Gastgeber Katar nur zwei weitere Länder für die Weltmeisterschaft in Katar 2022 qualifizieren.

Deutschland hat sich am 11. Oktober, 2021 als Gruppenerster der Gruppe J qualifiziert. Am 12. Oktober hat sich Dänemark qualifiziert. Auch sie waren Gruppenerster (Gruppe F). Alle anderen Plätze stehen noch nicht fest. 

Austragungsorte 

Die meisten Spiele der WM werden in der Hauptstadt von Katar, Doha ausgetragen. Dabei handelt es sich um die vier Stadien Ras Abu Aboud-Stadion, Al Thumama-Stadion, Education City-Stadion und das Khalifa International Stadium. Es werden weitere vier Stadien für das Turnier genutzt, die sich etwas außerhalb der Stadt befinden. Das Lusail Iconic Stadium in Lusail und das Al Bayt Stadium in Al Khor sind die beiden größten Stadien. Auch das Ahmed bin Ali-Stadion in Al Rayyan und das Al Janoub-Stadion in Al Wakrah werden genutzt. Die Standorte der Stadien liegen nicht weit voneinander entfernt. Die längste Entfernung liegt bei ca. 70 Kilometer. 

Sportnachrichten